Über uns

UNSERE GESCHICHTE

Im Schifferkrug hat sich bis heute die

Vergangenheit bewahrt.

Geschichtliches

Essen in Rügens ältester Gaststätte. (dokumentiert in der Wieker Chronik)

  • 1455

    Erste Erwähnung

    Als 1455 der erste Ausschank im Schifferkrug Kuhle erfolgte, lebten die Rüganer in sogenannten slawischen Weilern. Das waren meist 3-5 Höfe, die eine Gruppe bildeten. Die Lebensgrundlage der Fischbauern bildete Landwirtschaft, Fischfang und Handel. In den zentralen Handelsplätzen, den Vitten, lebten auch Händler, Wirte, Weber und natürlich Handwerker.
  • 1800 - 1900

    Kuhle wächst

    Im 18. und 19. Jahrhundert wurde der Hafen von Kuhle als Liege- und Ankerplatz für Großsegler interessant. Der Wieker Bodden bot einen sicheren Liegeplatz und guten Ausgangspunkt für den boomenden Überseehandel. Von hier aus fuhren die Großsegler bis nach Australien, Amerika und ins Mittelmeer.
error: Achtung:
Quellcode ist geschützt!